Schrittzähler von Medisana: ViFit connect Activity Tracker


Medisana fit connect schrittzähler 300x203 Schrittzähler von Medisana: ViFit connect Activity Tracker Der Medisana ViFit connect Activity Tracker ist ein sogenannter Fittness-Tracker. Seine Aufgabe ist es, die Aktivitäten des Trägers aufzuzeichnen. Beim Joggen, auf dem Weg zur Arbeit oder während des Schlafens kann der elektronische Schrittzähler alle Bewegungen aufzeichnen. Die gesammelten Informationen werden mithilfe der Bluetooth 4.0 Technologie energiesparend auf das Smartphone übertragen. Auf dem Smartphone werden die Daten des Schrittzählers ausgewertet und liefern dem Träger nützliche Statistiken über den Kalorienverbrauch oder die am Tag zurückgelegte Strecke.

  • Aufbau und Funktion des Gerätes

Die Hauptaufgabe des Gerätes ist, wie der Name vermuten lässt, das Zählen von Schritten. Leider erfüllt der Activity Tracker diese Aufgabe nur ungenügend. Die Schrittzählung erfolgt mittels eines Beschleunigungsmesser (G-Sensor). Bei jedem Schritt treten minimale Beschleunigungskräfte auf, die vom Schrittzähler erfasst und gezählt werden. Das Problem hierbei ist, dass der Schrittzähler nicht unterscheiden kann, ob es sich bei der Erschütterung, die er misst um einen Schritt, Sprung oder die Fahrt über Kopfsteinpflaster handelt. So kann es passieren, dass bei holprigen Autofahrten Hunderte von Schritten gezählt werden. Dies bringt die gesamte Statistik durcheinander und macht das Gerät, zumindest für eine halbwegs präzise Auswertung, unbrauchbar.

  • Design und Display

Der Schrittzähler zeichnet sich durch ein schickes Design und ein scharfes Display aus. Neben den gezählten Schritten zeigt das beleuchtete Display auch Datum und Batteriestatus an. Bedienen lässt sich der Tracker denkbar einfach, weil er nur eine Taste besitzt, mit der sich die verschiedenen Anzeigemodi wechseln lassen.

  • Synchronisation mit dem Handy und dem Server

Der Schrittzähler kann sich mit der VitaDock+ App synchronisieren. Die App ist sowohl im App Store von Apple, als auch im Google Play Store für Android verfügbar. Der Schrittzähler kann maximal die Informationen von zwei Wochen Laufzeit speichern, spätestens dann ist eine Synchronisation notwendig. Leider dauert gerade die Synchronisation mit dem Server sehr lang. Bis zu 3 Minuten muss man sich gedulden, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Dies ist für die wenigen anfallenden Daten zu lang.

  • Fazit

Ein Schrittzähler muss Schritte zählen können. So banal dies klingt, so wahr ist es. Leider erfüllt der Medisana ViFit connect Activity Tracker genau diese entscheidende Funktion nur sehr bedingt. Er zählt zwar, aber nicht nur Schritte, sondern auch Winken, mit dem Bein wackeln oder die Bestandteile von Kopfsteinpflaster. Dieses zentrale Defizit macht den Schrittzähler leider zu nicht mehr, als einem besseren Spielzeug. Wer auf präzise Daten angewiesen ist, sollte sich nach einem anderen Gerät umsehen. Ein weiteres Problem stellt die Synchronisationsfunktion dar. Sie funktioniert vor allem zwischen Zähler und Smartphone nicht zuverlässig und braucht oft mehrere Anläufe für den Datenaustausch. Darüber hinaus wird zum Synchronisieren Bluetooth 4.0 benötigt, was heute nur auf den neusten Handys verfügbar ist. Der Medisana ViFit connect Activity Tracker kann also nur mit wenigen Geräten überhaupt so funktionieren, wie vom Hersteller vorgesehen. Das Gerät erfüllt in keiner Weise die Erwartungen und lässt bis auf ein nettes und schlankes Design viele positive Eigenschaften missen. Aus diesem Grund wird der Medisana ViFit connect Activity Tracker mit 1 von 5 Sternen bewertet.

Home » Allgemein » Schrittzähler von Medisana: ViFit connect Activity Tracker